Tipps, Termine, Aktuelles

Der TAI CHI FOR BUSINESS Blog

 

 

 

Stressbewältigung mit Tai Chi und Qi Gong

Dauerhafter Stress wirkt sich negativ auf unsere Gesundheit aus. Aus diesem Grund wird das Thema Stressabbau auch für die Krankenkassen immer wichtiger. In Ihren Angeboten zur Stressbewältigung empfehlen diese auch Tai Chi oder Qi Gong.

Ursprünglich wurden Tai Chi und Qi Gong zur Gesundheitsprävention und zur Stärkung des Körpers entwickelt - das Thema Stress wie wir es heute kennen war deren Begründer nicht annähernd bekannt.

Die Stressbewältigung mit Hilfe von Tai Chi oder Qi Gong ist sehr effektiv, da diese auf mehreren Ebenen gleichzeitig wirken. Sie entspannen, gleichen aus und stärken und all dies auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.

Durch das regelmäßige Üben des Tai Chi oder Qi Gong wird die Stressresistenz erhöht

Wenn wir in Stress geraten reagiert unser Körper so, wie wir es noch von unseren Vorfahren aus der Urzeit in uns tragen, mit der sogenannte Kampf– oder Fluchtreaktion. Der Körper arbeitet dabei auf Hochtouren und bereitet sich auf einen Kampf oder die Flucht vor. Um die körperlichen Reaktionen aus diesem Prozess abbauen zu können, müssten wir kämpfen oder flüchten. Doch dies ist in unserer zivilisierten Welt nicht möglich. Tai Chi und auch Qi Gong gleichen die körperlichen Symptome der Kampf- oder Fluchtreaktion aus. Beispielsweise...

  • vertieft sich dadurch der Atem
  • sinkt der Blutdruck
  • reduzieren sich die Stresshormone
  • entspannen sich die Muskeln

Durch das regelmäßige Üben des Tai Chi oder Qi Gong wird die Stressresistenz erhöht. Im Alltag bedeutet dies, dass man auch in turbulenten Zeiten mehr Gelassenheit hat, sich nicht aus der Ruhe bringen lässt und mit einem klarem Kopf gute Entscheidungen treffen kann. Stressbedingte Symptome entstehen dann kaum oder gar nicht.

Die Prinzipien des Tai Chi und Qi Gong lassen sich auch hervorragend mental in den Alltag einbauen. Damit kann man sich auch während des Tages immer wieder stabilisieren und stärken und dies ohne Übungen körperlich ausführen zu müssen.

Aufgrund ihrer signifikanten Wirkungsweisen werden Tai Chi und Qi Gong auch sehr erfolgreich im Rahmen der Behandlung und Vorbeugung des Burnout, der Resilienz und im Betrieblichen Gesundheitsmanagement eingesetzt.

Wo das Herz ist, sind die Gedanken,
wo die Gedanken sind, ist die Energie,
wo die Energie ist, kommen Kraft und Stärke.